31.08.2021, Dresden

7 Energie-Unterrichtsmodule – über 2000 Schulen erhalten Buchungsunterlagen 2022

Schultafel Energie

Unterricht einmal ganz anders als sonst? Chemie und Physik im Kontext zur Praxis - gespickt mit Energiethemen? Dieser Tage erhalten rund 2000 sächsische Oberschulen, Gymnasien und Berufsschulen Informationsmaterial von der Sächsischen Energieagentur (SAENA), auf denen Lehrer und Lehrerinnen die thematischen Projektstunden für 2022 kostenfrei und unkompliziert als Präsenz- oder Onlineveranstaltungen buchen können.

Insgesamt können bis zu 400 Lehreinheiten vergeben werden. Das Angebot wird erfahrungsgemäß stark nachgefragt - schnell sein ist hier ratsam.

Die anwendungsbereiten Lernformate und -materialien rund um das Thema Energie können im Unterricht, in Projekttagen oder innerhalb von Arbeitsgemeinschaften integriert werden. Dafür stehen sieben Unterrichtsmodule zur Auswahl, die im Auftrag von SAENA durch regionale Bildungspartner durchgeführt werden. Die Schüler profitieren von den Unterrichtsmodulen, da sie neben Wissenszuwachs auch selbst praktisch “werkeln” dürfen, bspw. beim Nachbau einer Biogasanlage mit Luftballons oder sie begeben sich auf Spurensuche nach Energiefressern im Schulhaus. Weitere Informationen, Materialien, Forscheraufträge und Experimente gibt es unter www.unterrichtsmodule-energie.de.

Zur Auswahl stehen Themenmodule für Klassen 5 – 12 zu:

  • Erneuerbare Energien,
  • Sonnenenergie,
  • Biomasse,
  • Windenergie,
  • Elektromobilität,
  • Energieeffizienz
  • und Stromsparen.

Wünschen Sie einen Termin noch in 2021? Dann melden Sie sich bei uns. Es steht ein kleines Kontingent für Kurzentschlossene zur Verfügung.

Auch im Schuljahr 21/22 gibt es wieder unsere Klima-Energie-Pässe für die Oberstufe: Ein Anreizsystem mit kleinen Aktionen kann die Schüler motivieren, sich für Klimaschutz und Energiesparen einzusetzen und zugleich Punkte zu sammeln. Unseren Schul-Newsletter können Sie unter www.saena.de in der Infothek abonnieren.

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Beratungs-, Informations-, und Kompetenzzentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung, Energieeffizienz und effiziente Mobilität. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB). Sie dient als sachsenweite Anlaufstelle für alle handelnden Personen und Institutionen im Bereich Energie und Klimaschutz.

Ansprechpartnerin:

Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH
Franziska Tennhardt
Telefon: 0351 4910-3172
E-Mail: franziska.tennhardt@saena.de