Produktionshalle (allg.)

Energiemanagement in Unternehmen

Der Energiefluss im Unternehmen wird heute genauso kontinuierlich verbessert, wie Qualität oder Arbeitssicherheit.

Energiemanagementsysteme

Ein Energiemanagementsystem (EnMS) ist in der heutigen Zeit nicht mehr nur eine unternehmerische Option, sondern Bestandteil eines gut organisierten Unternehmens. Mit Hilfe eines Energiemanagementssystems werden Unternehmen in die Lage versetzt, die Systeme und Prozesse aufzubauen, welche zur Verbesserung der energiebezogenen Leistungen, einschließlich Energieeffizienz und –nutzung erforderlich sind.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit nur sehr geringen Zeit- und Personalkapazitäten bietet die SAENA mit der Handreichung  „Einführung eines Systems zur kontinuierlichen Verbesserung“ eine Beschreibung der Mindestanforderungen an ein erfolgreiches System zur Verbesserung der betrieblichen Energieeffizienz.

Integrierte Managementsysteme

Falls Sie in Ihrem Unternehmen bereits Umwelt-, Arbeitschutz-, oder Qualitätsmanagementsysteme implementiert haben, welche über die sogenannte High-Level-Structure verfügen, dann können Sie bei der Einführung eines Energiemanagementsystems von Synergieeffekten profitieren. Durch die gleiche Strukturierung der einzelnen Bestandteile der verschiedenen Normen ist es möglich, die vorhandenen dokumentierten Informationen lediglich um Energieaspekte zu erweitern. Dadurch lässt sich viel Arbeitsaufwand sparen. Neben persönlicher Beratung empfehlen wir Ihnen hierfür unsere "Handlungshilfe integriertes Energiemanagementsystem".

Messung von Energieverbräuchen

Wesentliche Bestandteile eines funktionierenden Energiemanagementsystems sind die Energiedatentransparenz sowie die Nachweise von Einparmaßnahmen. Um in diesem Zusammenhang die Energieflüsse in Ihrem Unternehmen darzustellen, sind vorallem die Energieverbräuche derjenigen Anlagen von Bedeutung, welche nicht über die zentrale Messeinrichtung Ihres Energieversorgers abgedeckt sind. Bereits mit einfachen temporären Messungen, über einen definierten Zeitraum, lassen sich Energieflüsse in Prozessen berechnen und Energiesparpotentiale aufdecken. Als Hilfestellung bieten wir Ihnen diverse Leih-Messgeräte an, mit denen Sie eine erste Energiedatenanalyse durchführen können.

Der Leih dieser Geräte ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Folgende Geräte stehen zur Auswahl:

  • Rogowskispulen
  • Druckluft-Leckagemessgeräte
  • Wärmebildkameras

Ein Energiemangement nach DIN EN ISO 50001, ist ein betriebliches Managementsystem auf Grundlage einer weltweit gültigen Norm. Die Norminhalte unterstützen Sie beim systematischen Aufbau Ihres Energiemanagements. Ein System dieser Art kann von einem akkreditierten Zertifizierer durch ein Zertifikat bescheinigt werden.

Neben der permanenten Optimierung Ihrer Abläufe und Erhöhung der Energieeffizienz, wird in Deutschland ein solches zertifiziertes System für ggf. in Frage kommende Befreiungen von der EEG Umlage sowie Energie- und Stromsteuer benötigt.

Neben kompetenten Ansprechpartnern für Ihre Fragen, bieten wir Ihnen umfangreiche Handlungsleitfäden (inkl. Vorlagedokumenten) sowie Leih-Messgeräte als auch Vor-Ort Besuche zur Abschätzung Ihres energetischen Potenzials an.

Downloads

  • Ingenieur bei Kontrolle

    Einführung eines Systems zur kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz

    Diese Handlungshilfe erklärt Ihnen in mehreren Paketen, wie Sie wichtige Bausteine eines Energiemanagements in Ihrem Betrieb bestmöglich implementieren können. Als Hilfestellung erhalten Sie zusätzlich umfangreiche Vorlage-Dokumente per Download oder USB-Stick, welche auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen angepasst werden können.

  • Bestandteile der Handlungshilfe

    Handlungshilfe integriertes Energiemanagementsystem

    Möchte ein Unternehmen ein Energiemanagement (EnMS) einführen, kann es bspw. auf vorhandene Strukturen eines Qualitätsmanagements aufbauen und den Bearbeitungsaufwand somit signifikant verringern. Dieser Handlungsleitfaden erläutert Ihnen anhand von 5 Paketen die Integration eines EnMS in bestehende Managementsysteme inkl. umfangreicher Vorlage-Dokumentation, welche Sie auf Wunsch auch per USB-Stick erhalten können.

Ansprechpartner

Marc Postpieszala

Energie in Unternehmen

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3163 anrufen

Marko Linge

Energie in Unternehmen

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3185 anrufen

Veranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren

Green Nudging_Logo_16_9

Green Nudging

Green Nudging soll Unternehmen dabei helfen, klimafreundliches Verhalten bei Ihren Mitarbeitenden zu etablieren.

Mehr dazu
Saegep

Sächsischer Gewerbeenergiepass

Haben Sie Interesse an einem zertifizierten und nachhaltigem Energieaudit? Dann informieren Sie sich hier!

Mehr dazu
EEN_Logo_weiserRand

Energieeffizienz-Netzwerke Sachsen

Möchten Sie sich gerne mit anderen Unternehmen über Energieeffizienz und deren Erfahrungen damit austauschen?

Mehr dazu
teaser

Abwärmenutzung

Abwärme spielt eine große Rolle, um die Klimaziele des Freistaats einzuhalten. Seien Sie ein Vorreiter und investieren Sie in eine nachhaltige Lösung mithilfe unserer Tools!

Mehr dazu