SAENA Blog Startseite

02.08.2021, Dresden

Meißner Wohnen 4.0

Am 28.07.21 folgten wir der Einladung der Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsgesellschaft GmbH der Stadt Meißen zur feierlichen Fertigstellung eines Wohnungsbau-Modellprojektes auf dem Albert-Mücke-Ring 14 und 15 mit dem Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt. In zwei ähnlich geplanten Häusern entstanden in den letzten gut eineinhalb Jahren 20 Wohnungen sowie im Sinne der Nachhaltigkeit eine für zukünftige Umnutzungen flexibel gehaltene Wohnstätte für 64 Studenten mit zukunftsfähiger Energieversorgung. Je Gebäude wurden für die eigene Strom- und Wärmeversorgung markverfügbare Komponenten, wie Photovoltaikanlage, Batteriespeicher und Sole-Wasser-Wärmepumpen, Pufferspeicher sowie eine zentrale Frischwasserstation eingesetzt. Während solche Kombinationen im Bereich der Einfamilienhäuser zunehmend in Anwendung sind, finden sie sich bei größeren Objekten noch selten.

Mehr dazu
Datenanalyse

Energiedatenerfassung und Einstiegsberatung kommunales Energiemanagement

Photovoltaikanlage auf Freifläche

Unsere Energiewende

Schultafel Energie

Forscheraufträge, Experimente & Co für Groß und Klein

Green Nuding_Logo_Foerdermittelgeber

Green Nudging- „Grünes Anstupsen“ der Beschäftigten für eine bessere Klima- und Energiebilanz in Ihrem Unternehmen

Laptop mit dem Online-Portal Kom.EMS

Kommunaler Klimaschutz: Ohne Geld, mit System