Studien und Gutachten

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH erstellt auf eigene Initiative oder im Auftrag der sächsischen Landesregierung Studien oder Gutachten zu speziellen Fragestellungen im Bereich Energie und Mobilität.

Veröffentlichte Studien stehen zum Download zur Verfügung.

Ladeinfrastruktur Sachsen

Status, Bedarf und Strategien für Elektromobilitäts-Ladeinfrastruktur im Freistaat Sachsen

Die Studie der SAENA und der TU Dresden gibt einen Überblick über den Bedarf an zusätzlicher Ladeinfrastruktur für Elektro-PKW in Sachsen, deren Leistungsbedarf und räumlicher Verteilung.

Gutachten EE 2018

Gutachten EE Ausbaupotentiale in Sachsen

Das Gutachten der SAENA zu den Ausbaupotenzialen der erneuerbaren Energien im Freistaat Sachsen beschreibt die technisch und praktisch umsetzbaren Potenziale zum Ausbau im Bereich Windenergie, Photovoltaik, Biogas, Wasserkraft, Solarthermie, feste Biomasse und Umweltwärme mit Zielhorizont 2030

Grafik Schulkomplex

Neubau Grundschule Oberlößnitz - Interdisziplinärer Wettbewerb für Architekten und Ingenieure

Die Stadt Radebeul hat sich entschlossen, den sonst üblichen Architektenwettbewerb in fachlicher erweiterter Form als interdisziplinären Wettbewerb durchzuführen. Dazu wurde im Vorfeld eine Studie erstellt, die die Ertüchtigung des Gebäudes mit einem Neubau vergleicht. Die Auslobung fand damals erstmalig in Sachsen auf diese Art statt und ist in der vorliegenden Broschüre dokumentiert.

1000 Dächer Photovoltaik

20 Jahre 1000-Dächer-Programm: Langzeiterfahrungen in Sachsen

In den Jahren 1996-1998 wurden im Rahmen des "1000-Dächer Programms" zur Markteinführung von kleinen Photovoltaikanlagen auf Hausdächern auch in Sachsen über 100 solcher Anlagen errichtet. Die Studie betrachtet den Verlauf der Stromerträge dieser alten Photovoltaikanlagen über einen Zeitraum von knapp 20 Jahren und wertet den Ausfall bzw. die Degradation von Anlagenkomponenten aus.