3. Industriedialog Neue Mobilität Sachsen: nachhaltig hergestellt & vernetzt

3. Fachtagung zum Transformationsprozess in der Automobil(zuliefer)industrie. Es werden aktuelle Trends, Wertschöpfungspotenziale und Handlungsempfehlungen in einem branchen- und grenzübergreifenden Kontext diskutiert.

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr lädt die SAENA zum Industriedialog nach Chemnitz ein.

Vor dem Hintergrund steigender Energie- und Rohstoffpreise, kritischer Lieferstrukturen und einer immer tiefer integrierten Digitalisierung erwarten Sie eine spannende Keynote, kurzweilige Impulsvorträge, abschließende Podiumsdiskussion und mehrere Beratungs- & Ausstellerangebote.

Programm: (vollständiger Ablauf)

  • Moderation Sina Peschke
  • Begrüßung Dr. Tilman Werner (Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH, Geschäftsführer)
    - Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit trotz steigender Energiepreise. Sind Sie flexibel aufgestellt?
  • Grußwort Thomas Kralinski (Staatssekretär und Amtschef des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr)
  • Keynote "Zukunft Automobil 4.1", Jörg Heynkes (Unternehmer, Autor, Entwickler, Aktivist & Speaker)
    ähnl. Vortrag (Youtube, "Hamburger Energietage" 11/21): 
    Nachhaltiges Wirtschaften wird zur Pflicht - wird Ihr Unternehmen überleben?

  • Zukunftsfonds Automobilindustrie, Prof. Jens Südekum (Wissenschaftlicher Beirat Bundeswirtschaftsministerium, DICE - HHU Düsseldorf Experte für Globalisierung, technologischen Wandel und Arbeitsmarkt)
    Impulsvortrag
    Reicht der Zukunftsfonds Automobilindustrie, um die Produktion fit zu machen?
  • Nachhaltigkeit bei der Kreditvergabe, Sebastian Kaden (Sächsische Aufbaubank - SAB, Nachhaltigkeitsbeauftragter)
    Impulsvortrag
    Welchen Einfluss haben die ESG-Kriterien?
  • Nachhaltige Produktion bei BMW, Dr. Stefan Fenchel (BMW, Projektleiter Grünes Werk)
    Impulsvortrag
    Einblick in die Praxis bei einem OEM
  • Vernetzte Zulieferer, Dr. Jens Katzek (ACOD, Geschäftsführer)
    - Wie reduzieren Automobilzulieferer Energiekosten? Welchen Beitrag leistet eine digitalisierte Produktion zur Nachhaltigkeit?
  • Von der vernetzten Produktion zur vernetzten Lieferkette, Dr. Arvid Hellmich (Fraunhofer IWU, Abteilungsleiter IIoT-Steuerungen und technische Kybernetik)
    Impulsvortrag
    Welche Digitalisierungsstrategie ist richtig? Wie erreichen Sie Resilienz von Lieferketten und geschlossene Ressourcenkreisläufe?
  • Vernetztes Fahrzeug, Frank Fickel (ITS mobility, Projektmanager)
    - Wie werden autonom-vernetzte Fahrzeuge die Mobilität verändern? Wie beeinflussen Over-the-Air-Updates die Wertschöpfung von morgen?

Partnerbeiträge:

u.a. von Sächsischer Energieagentur - SAENA, Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen AMZ, Innovationscluster für Brennstoffzelle und Wasserstoff Sachsen HZwo, Wirtschaftsförderung Sachsen WFS, IHK Chemnitz und Digitalagentur Sachsen.

Zielgruppen:

Unternehmen & Multiplikatoren, Forschungs- & Bildungsinstitute, Verwaltung & Politik

Branchen:

Produktion, Rohstoffe, Energie, Mobilität & ITK

Eindrücke:

 20220525_3.IDNMS_SAENA         

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr SAENA-Team

Über die Veranstaltung

Veranstaltungszeit

25.05.2022, 09:00 bis 14:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kraftverkehr Chemnitz
Fraunhoferstraße 60
09120 Chemnitz

Mehr Informationen

Ihre Ansprechpartner