Aktuelle Förderinstrumente der EU im Bereich Energie - Details, Hinweise und Erfahrungsberichte

Die Nationale Kontaktstelle Energie, Klima und Mobilität (NKS KEM), die ZTS GmbH als Partner im Enterprise Europe Network (EEN) und die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH laden gemeinsam zur Online-Veranstaltung „Aktuelle Förderinstrumente der EU im Bereich Energie - Details, Hinweise und Erfahrungsberichte“ ein.

EU-Förderprogramme bieten für sächische Akteure eine Möglichkeit grenzüberschreitend an innovativen Lösungen im Bereich der Energieinnovation arbeiten zu können. In dieser Kooperationsveranstaltung werden einige der wichtigsten Programme detaillierter vorgestellt. Die Nationale Kontaktstelle wird dabei insb. auf aktuelle Ausschreibungen in den jeweiligen Programmen eingehen. 

Themen:

  • Hinweise zu EU-Förderinstrumenten im Energiebereich
  • Hinweise aus ersten Ausschreibungen im Rahmen Horizont Europa
  • Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Antragstellers (Horizont 2020)
  • Kurzvorstellung EuProNet (SMWK)

Zielgruppe:

  • Kommunen & kommunale Unternehmen
  • Unternehmen & Forschungseinrichtungen


Die Anmeldung ist bis zum 10.05.2022, 14:00 Uhr kostenfrei möglich.

Hinweise
Nach Ihrer erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung Ihre Zugangsdaten. Bitte verwenden Sie zur Online-Veranstaltung eine aktuelle Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Während der Session haben Sie die Möglichkeit via Chat-Funktion Fragen zu stellen, die dann von den Referenten beantwortet werden. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinweis zur Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltung "Aktuelle Förderinstrumente der EU im Bereich Energie - Details, Hinweise und Erfahrungsberichte" am 11.05.2022 ist der erste Teil einer Veranstaltungsreihe. 

Der zweite Teil beinhaltet am 15.06.2022 die Veranstaltung "Horizont Europa: Antragswerkstatt - Wie ich einen Antrag richtig stelle -". In diesem Workshop erhalten die Teilnehmenden hilfreiche Informationen und Tipps zum Erstellen eines Antrages im Rahmen des 9. EU- Forschungsprogrammes Horizont Europa. 

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Ablauf

 

Programm 11.05.2022

Moderation: EEN und SAENA

08:45 Uhr

Einwahl offen

09:00 Uhr

Start der Onlineveranstaltung

09:00

09:05

Begrüßung und einleitende Worte

ZTS GmbH / EEN und Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH

09:05

09:20

Horizont Europa

Cluster 5 - Einleitung und politische Einordnung
Clean Energy Transition Partnership

Dr. Marina Maicu

NKS Klima, Energie, Mobilität

09:20

09:45

Horizont Europa

Cluster 5 - Destination 2: Batt4EU
Clean Hydrogen Partnership (Fokus auf Erzeugung und Speicherung von Wasserstoff, BZ)

Dr. Maik Scholz

NKS Klima, Energie, Mobilität

09:45

09:55

Horizont Europa

Cluster 5 - Destination 4: Efficient, sustainable and inclusive energy use
Priska Sonntag

NKS Klima, Energie, Mobilität

Q & A - Session

PAUSE          

10:20

10:45

LIFE - Clean Energy Transition
Priska Sonntag

NKS Klima, Energie, Mobilität

Q & A - Session

10:50

11:05

Horizont Europa

Evaluation der ersten Calls und Hinweise für Antragsteller
Dr.  Marina Maicu

NKS Klima, Energie, Mobilität

Q & A - Session

Kurzumfrage: Antragswerkstatt (ZEUSS) und Themenschwerpunkte Vernetzungsveranstaltung 11/22

11:15

11:25

RL EuProNet 
M-ERA.Net - Bereich Materialforschung

Gabriele Süptitz

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus

11:25

11:40

Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Antragstellers

Horizont 2020 Projekt: „Sodium-Zinc molten salt batteries for low-cost stationary storage“
Dr. Norbert Weber

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Q & A - Session

12:00 Uhr

Abschlussworte und Ende der Onlineveranstaltung

Über die Veranstaltung

Veranstaltungszeit

11.05.2022, 09:00 bis 12:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online

Ihre Ansprechpartner