HORIZONT EUROPA - Details zum Arbeitsprogramm im Bereich Energie (Online)

Onlineveranstaltung für Unternehmen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Horizont Europa ist eines der größten Förderprogramme für Forschung und Innovation weltweit. Für die Programmlaufzeit von 2021-2027 steht ein Gesamtbudget von bis zu 95,5 Mrd. € zur Verfügung. 

Das Arbeitsprogramm von Horizont Europa wird zeitnah veröffentlicht. Aus diesem Grund informiert die Sächsische Energieagentur auf dieser Onlineveranstaltung gemeinsam mit der Nationalen Kontaktstelle (NKS) interessierte Akteure aus Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu den veröffentlichten Calls im Energiebereich. Der Fokus wird dabei auf den Clustern 4 und 5 liegen.

Profitieren Sie darüber hinaus aus Erfahrungsberichten erfolreicher Antragsteller im Vorgängerprogramm Horizont 2020 und der Sicht eines Gutachters auf Projektskizzen.

Schwerpunkte

  • Vorstellung der relevanten Calls im Pfeiler II
    • Cluster 4 - Digital, Industy and Space:
      • Destination 1: Climate neutral, circular and digitised production
      • Destination 2: Increased autonomy in key strategic value chains for resilient industry
    • Cluster 5 - Climate, Energy and Mobility:
      • Destination 2: Cross-sectoral solutions for the climate transition
      • Destination 3: Sustainable, secure and competitive energy supply
      • Destination 4: Efficient, sustainable and inclusive energy use

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die im Bereich der Energieforschung und -innovation tätig sind und die mehr über die aktuellen Calls im Energiebereich des Förderprogramms Horizont Europa erfahren wollen.

Hinweise

Die Anzahl der Teilnehmer ist unbegrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 01.06.2021 an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Leiten Sie  diese Veranstaltung auch gern an Kolleginnen und Kollegen weiter.

Angemeldete Teilnehmer bekommen die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesandt. Dort geben Sie bitte dann Ihren Namen ein, mit dem Sie während des Seminars in der Teilnehmerliste erscheinen werden. Vermerken Sie gern auch in Klammern hinter Ihrem Namen Ihre Institution. Bitte verwenden Sie zur Onlineveranstaltung eine aktuelle Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ablauf

 

Programm 02.06.2021

Moderation: SAENA

12:45 Uhr

Einwahl offen

13:00 Uhr

Start der Onlineveranstaltung

13:00

13:05

Begrüßung und einleitende Worte

Thomas Wendland
Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH

13:05

14:00

  • Kurzeinführung Horizont Europa - Pfeiler II
  • Generelle Qualitätsansprüche
  • Unterschiede zwischen Horizont 2020 und Horizont Europa
  • Cluster 4 - Digital, Industry and Space
    • Destination 1: Climate neutral, circular and digitised production
    • Destination 2: Increased autonomy in key strategic value chains for resilient industry

 Ingo Rey
Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien – NKS DIT

14:00

14:15

Best Practice Beispiel eines erfolgreichen Antragstellers

Jens Krömer
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ

 

 PAUSE

14:30

15:30

  • Cluster 5 – Climate, Energy and Mobility
    • Destination 2: Cross- sectoral solutions for the climate transition
    • Destination 3: Sustainable, secure and competitive energy supply
    • Destination 4: Efficient, sustainable and inclusive energy use
  • Partnerschaften im Cluster und außerhalb des Rahmenprogramms

Dr. Marina Maicu
Nationale Kontaktstelle Energie

15:30

15:45

Best Practice Beispiel eines erfolgreichen Antragstellers

Anja Jannack

TU Dresden, Wissensarchitektur

15:45

16:00

Ein erfolgreicher Antrag aus der Sicht eines Gutachters

Prof. Frank Atzler

TU Dresden, Professur für Verbrennungsmotoren und Antriebstechnik

16 Uhr

Abschluss der Onlineveranstaltung

Über die Veranstaltung

Veranstaltungszeit

02.06.2021, 13:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online

Vorträge zum Download

  1. Präsentation - Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien – NKS DIT
  2. Präsentation - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ
  3. Präsentation - Nationale Kontaktstelle Energie
  4. Präsentation - TU Dresden, Professur für Verbrennungsmotoren und Antriebstechnik
  5. Präsentation - TU Dresden, Wissensarchitektur
  6. Präsentation - Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH

Ihre Ansprechpartner