Effiziente Mobilität: Nutzfahrzeuge und Logistik - Konzepte für die letzte Meile (Online)

Die Veranstaltung zeigt, wie Elektrifizierung, Digitalisierung und Kooperationen die KEP-(Kurier-, Express-, Paket-)Branche verändern und zur Dekarbonisierung des Verkehrs beitragen.

Die KEP-Branche steht vor weitreichenden Herausforderungen. Die Anzahl täglich zugestellter Lieferungen verzeichnet seit Jahren einen steigenden Trend. Verstopfte Innenstädte, schlechte Parksituationen sowie strenge Klimaschutzziele fordern die Logistikbranche zum Handeln. Die Elektromobilität bietet die Chance einer lokal emissionsfreien Logistik. Neue Fahrzeugformen, wie elektrische Kleintransporter oder Lastenräder sind vielseitig einsetzbar und entlasten den Verkehr im urbanen Raum. Die Digitalisierung setzt neue Trends wie kooperative Logistikansätze (Multi-Use), welche die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Flotte verbessern.

Themen:

  • Einsatz von Elektromobilität auf der letzten Meile im städtischen Bereich
  • Kooperative Logistik (Multi-Use Anwendungen)
  • Elektrische Kleintransporter

Programm:

  • Logistikkonzept der Landeshauptstadt Dresden - Dr. Matthias Mohaupt (Landeshauptstadt Dresden, Abt.-Ltr. Verkehrsentwicklungsplanung)
  • Emissionsfreie Zustellung - Nachhaltigkeit durch intelligenten Fahrzeugeinsatz - Dr. Jörg Salomon (Deutsche Post AG, Vice President GoGreen & Fahrzeugtechnik)
  • Elektromobilität in der Zustellung und Multi-Use Anwendungen - Marcus Pinisch (MVD Medien Vertrieb Dresden GmbH, Projektmanager Öko-Flitzer)
  • Elektrische Kleintransporter aus Sachsen - Thomas Kuwatsch (ARI Motors GmbH, Co-Gründer & CFO)

Die Anmeldung ist bis zum 14.12.2020 09:00 Uhr kostenfrei möglich. Der Zugangslink wird allen Teilnehmenden kurz vor der Veranstaltung zugesendet.

Über die Veranstaltung

Effiziente Mobilität: Nutzfahrzeuge und Logistik - Konzepte für die letzte Meile (Online)

Veranstaltungszeit

14.12.2020, 12:00 bis 14:00 Uhr

Ihre Ansprechpartner