Contractingberatung

Für kommunale hausverwaltende Dienststellen, aber auch andere Immobilienbesitzer stellt sich immer häufiger die Frage, wie die hohen Energiekosten langfristig reduziert werden können. Ziel soll natürlich sein, dies ohne Komforteinbußen oder Nutzungseinschränkungen hinzunehmen und ohne hohe Investitionen tätigen zu müssen. Dann kommt meist das Thema Contracting zum ersten Mal als Lösungsansatz ins Spiel.

Gern unterstützen wir Sie beratend, ob dieser Weg auch für Ihr Projekt ein Ansatz sein könnte.

Contracting

Was ist Contracting?

Contracting – auf Deutsch Vertragsabschluss – beschreibt ein Verfahren, bei dem in der Grundform ein Unternehmen eine Leistung erbringt, die in der Lieferung einer vertraglich vereinbarten Energiemenge (Energieliefercontracting) oder der vertraglich garantierten Einsparung einer bestimmten Energiemenge (Energieeinsparcontracting) besteht. Dabei liegt die Hauptverantwortung für Planung, Finanzierung, Errichtung und Wartung der Maßnahmen in den Händen eines externen Dienstleisters, dem Contractor.

Die Vergütung erfolgt entweder über das Entgelt für die gelieferte Energie oder die nachweislich eingesparte Energiemenge.

Neben den beiden genannten Grundformen gibt es eine Vielzahl weiterer Varianten oder auch Kombinationen derselben.

Allerdings ist nicht jede Form des Contractings gleichermaßen als Instrument geeignet, einen existierenden Sanierungsstau an technischen Anlagen und Gebäuden zu beheben, oder die bestehende Energieversorgung auf neu umweltschonendere und wirtschaftlichere Technologien umzustellen.

Sie sind eine Kommune oder ein Unternehmen, die sich für dieses Art von Energiedienstleistungen interessieren? Gern können Sie sich bei der SAENA zu diesem Finanzierungsinstrument beraten lassen.

Wir bieten unsere Beratung persönlich, am Telefon aber auch in einem Online-Meeting an.

Erfahrungen und Referenzen der SAENA

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH hat das Modellprojekt Energiespar - Contracting an der Oper und dem Schauspielhaus der Städtische Theater Chemnitz gGmbH begleitet. Mit der Maßnahmenumsetzung in der Spielpause im Sommer 2014 wurde das Projekt erfolgreich realisiert. Die Hauptleistungsphase und damit die garantierte Energieeinsparung begann im Januar 2015.

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) setzt gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zehn Energiespar-Contracting-Projekte in Bundesländern mit wenig Contracting-Erfahrung um.

Die SAENA fungiert hierbei als regionaler Ansprechpartner im Freistaat Sachsen für beteiligte Akteure (Auftraggeber, Ämter, Ministerien) und für Netzwerkpflege, Politischen Dialog und Öffentlichkeitsarbeit.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite des Kompetenzzentraum Contracting der dena.

Ansprechpartner

Uwe Kluge

Energieeffizientes Bauen

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3170 anrufen
Technische Anlage

Contracting

SAENA-Publikation zum Energiespar-Contracting mit dem Beispielprojekt aus Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren

teaser

Abwärmenutzung

Abwärme spielt eine große Rolle, um die Klimaziele des Freistaats einzuhalten. Seien Sie ein Vorreiter und investieren Sie in eine nachhaltige Lösung mithilfe unserer Tools!

Mehr dazu
Heizkreisverteiler

Fachberatung

Hier finden Sie unsere Berater für alle Fachbereiche

Mehr dazu
Förderung_Geld

Förderung

Finden Sie hier die passende Förderung für Ihr Projekt

Fördermittelberatung
Datenanalyse

Kommunale Netzwerke und Energiemanagement

Schulungen, Initialmessungen und Vernetzungsworkshops für kommunale Mitarbeiter.

Mehr dazu