2. Informations- und Vernetzungsveranstaltung in den Bereichen Energieforschung und Energieinnovation – Chancen für sächsische Akteure (Online)

In dieser Fachveranstaltung informiert die Sächsische Energieagentur gemeinsam mit Beratungsinstitutionen (wie bspw. Nationale Kontaktstelle Energie, Projektträger Jülich, EEN, Sächsische Agentur für Strukturentwicklung) Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu Möglichkeiten der Forschungs- und Innovationsförderung sowie aktuellen sächsischen Themen im Energiebereich.

Gleichzeitig haben Akteure die Möglichkeit diese Plattform zu nutzen, um auf sich und ihre Kompetenzen aufmerksam zu machen, um sichtbarer zu werden und ihr Netzwerk auszubauen.

Schwerpunkte

  • Ideenwettbewerb Grüner Wasserstoff (PtJ)
  • Horizont Europa und Green Deal Call (NKS Energie)
  • Vorstellung der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung (SAS)
  • Aktuelles zum Sächsischen Energie- und Klimaprogramm und der Sächsischen Wasserstoffstrategie (SMEKUL)
  • Landesinitivative Digitalisierung in der Energiewirtschaft (Energy Saxony)
  • Plattform für Akteure der Energieforschung (SAENA)
  • Projektpartnergesuche insb. für Green Deal Call (EEN Sachsen)
  • Pitches von Akteuren der Energieforschung

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die im Bereich der Energieforschung und -innovation tätig sind und die mehr über aktuelle Förderprogramme erfahren wollen und gleichzeitig die Chance nutzen wollen, sich mit anderen Akteuren zu vernetzen.

Hinweise

Die Anzahl der Teilnehmer ist unbegrenzt. Bitte melden Sie sich bis 07.12.2020 an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Leiten Sie  diese Veranstaltung auch gern an Kolleginnen und Kollegen weiter.

Angemeldete Teilnehmer bekommen die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesandt. Dort geben Sie bitte dann Ihren Namen ein, mit dem Sie während des Seminars in der Teilnehmerliste erscheinen werden. Bitte verwenden Sie zur Onlineveranstaltung eine aktuelle Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ablauf

Programm 09.12.2020

(Stand 12.11.2020)

Moderation: Thomas Wendland

 

08:45

Einwahl offen

09:00

Vorträge und Beteiligung der zugeschalteten Teilnehmer

Dauer der Vorträge jeweils circa 15 Minuten

Horizont Europa und Green Deal Call
Fr. Müller - Nationale Kontaktstelle Energie

Projektpartnersuche für den Green Deal Call
Fr. Kedzierski – European Enterprise Network

Ideenwettbewerb Grüner Wasserstoff (BMBF)
Frau Dr. van Holt - Projektträger Jülich

Vorstellung der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung (SAS)
Hr. Mühlberg – Geschäftsführer SAS

Pitches von sächsischen Akteuren der Energieforschung
Universität Leipzig – Fr. Dr. Bordt

Fraunhofer IKTS – Fr. Dr. Wolter

TU Bergakademie Freiberg – Hr. Prof. Meyer

Pause

Aktuelles zum Sächsischen Energie- und Klimaprogramm und der Sächsischen Wasserstoffstrategie
Hr. Dr. Grahl – Referent SMEKUL

Landesinitiative Digitalisierung in der Energiewirtschaft
Hr. Rohleder – Geschäftsführer Energy Saxony

Aktuelles für den Bereich der Energieforschung
Hr. Wendland – Sächsische Energieagentur

Pitches von sächsischen Akteuren der Energieforschung
TU Dresden – Hr. Prof. Hurtado

Fraunhofer IWU – Fr. Dr. Beyer

Hochschule Zittau / Görlitz – Hr. Prof. Zschunke

12:00

Ende der Onlineveranstaltung

Über die Veranstaltung

2. Informations- und Vernetzungsveranstaltung in den Bereichen Energieforschung und Energieinnovation – Chancen für sächsische Akteure (Online)

Veranstaltungszeit

09.12.2020, 09:00 bis 12:00 Uhr

Mehr Informationen

Ihre Ansprechpartner