16.09.201909:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Fachtagung Kommunales Energiemanagement in Sachsen

Inhalte

Beschreibung

Mehr als 60 sächsische Städte, Gemeinden und Landkreise beschäftigen sich aktiv mit dem Thema Energiemanagement. Die diesjährige Fachtagung bietet eine Plattform für Erfahrungsaustausch, Wissensvermittlung und Würdigung des bisher Erreichten.

Zum dritten Mal lädt die SAENA zur Fach- und Auszeichnungsveranstaltung rund um kommunales Energiemanagement ein. Die Fachtagung bietet die Plattform für einen Wissens- und Erfahrungsaustausch kommunaler Akteure und Unterstützer. Sie verdeutlicht Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten in der Verwaltung und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des kommunalen Energiemanagements landes- und bundesweit. Verschiedene Workshop-Runden bieten eine Vertiefung unterschiedlicher Handlungsfelder der Energieeffizienz und den Einblick in neue Bereiche des kommunalen Energiemanagements. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Auszeichnung neu ausgebildeter kommunaler Energiemanager und Energietechniker sowie sächsischer Kommunen, welche ein mit „Kom.EMS“ geprüftes Energiemanagement eingeführt haben.

Weitere Programminformationen können Sie dem "Ablauf" oder dem Einladungsflyer entnehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Termin: 16.09.2019 09:30 bis 15:00

Veranstaltungsort

Name:
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Straße:
Lingnerplatz 1
PLZ und Ort:
01069 Dresden

Ansprechpartner

Name:
Gregor Hillebrand-Kandzia
Telefon:
0351 4910-3192
E-Mail:
gregor.hillebrand-kandzia@saena.de
Name:
Tobias Kade
Telefon:
0351 4910 3196
E-Mail:
tobias.kade@saena.de

Unterlagen

Workshop-Runde 2: parallel

Vorausschauend bauen - wie typische Fehler beim Bauen und Sanieren vermieden werden
Stefan Vetter, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH

Nachhaltige Klassenzimmer – Ideen für Energiesparprojekte in Schulen
Anna Biedermann, Stadt Leipzig

Sofortmaßnahmen – wie schnell erste Ergebnisse bei der Betriebsoptimierung erzielt werden
Christian Hartwig, Ingenieurbüro Köhler/Hartwig Energiemanagement GbR

Workshop-Runde 2: parallel

Erste Schritte im Kommunalen Energiemanagement mit Kom.EMS
Helfried Kaulfuß, Sächsische Energieagentur

Flexibilität erhöhen – Energieverbrauch bedarfsgerecht regeln
Dr. H. Baedecker, Ingenieurbüro Dr. H. Baedeker GmbH

Gemeinsam zum Ziel – wie Vorbehalte gegen das Energiesparen überwunden werden
Thomas Freitag, Stadt Pirna
Doris Wildgrube, Stadt Falkenstein

Mittagsimbiss und Austausch

Kommunaler Klimaschutz in Sachsen
Dr. Hartmut Schwarze, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (angefragt)

Organisation der Querschnittsaufgabe KEM in der kommunalen Verwaltung
Jürgen Uhlig, Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH

 
 
 

 

 

Ablauf

09:30 – 10:00 Uhr

Anmeldung

 

10:00 – 10:15 Uhr

Begrüßung SAENA

Christian Micksch, Geschäftsführer Sächsische Energieagentur SAENA GmbH

 

10:15 – 11:15 Uhr

Workshop-Runde 1: parallel

 
Vorausschauend bauen - wie typische Fehler beim Bauen und Sanieren vermieden werden
Stefan Vetter, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH
 
Nachhaltige Klassenzimmer – Ideen für Energiesparprojekte in Schulen
Anna Biedermann, Stadt Leipzig

Sofortmaßnahmen – wie schnell erste Ergebnisse bei der Betriebsoptimierung erzielt werden
Christian Hartwig, Ingenieurbüro Köhler/Hartwig Energiemanagement GbR
 
Besichtigung Anlagentechnik Hygiene-Museum
Steffen Scholz, Leiter Haustechnik DHMD
 

11:15 – 12:15 Uhr

Workshop-Runde 2: parallel

 
Erste Schritte im Kommunalen Energiemanagement mit Kom.EMS
Helfried Kaulfuß, Sächsische Energieagentur
 
Flexibilität erhöhen – Energieverbrauch bedarfsgerecht regeln
Dr. H. Baedecker, Ingenieurbüro Dr. H. Baedeker GmbH
 
Gemeinsam zum Ziel – wie Vorbehalte gegen das Energiesparen überwunden werden
Thomas Freitag, Stadt Pirna
Doris Wildgrube, Stadt Falkenstein
 
Besichtigung Anlagentechnik Hygiene-Museum

Steffen Scholz, Leiter Haustechnik DHMD

 

12:15 – 13:00 Uhr

Mittagsimbiss und Austausch

 

13:00 – 13:20 Uhr

Kommunaler Klimaschutz in Sachsen
Dr. Hartmut Schwarze, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (angefragt)

 

13:20 – 13:50 Uhr

Organisation der Querschnittsaufgabe KEM in der kommunalen Verwaltung

Jürgen Uhlig, Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH

 

13:50 – 14:30 Uhr

Grußwort und Auszeichnung

Dr. Frank Pfeil, Staatssekretär Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

 

Ab 14:30 Uhr

Foto- und Pressetermin