19.02.202010:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Energieeffiziente IT an Schulen

Inhalte

Beschreibung

Der Energiebedarf für die Digitalisierung ist bereits heute enorm - und wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Mit dem Hintergrund DigitalPakt und Richtlinie Digitale Schule sollen praktische Beispiele, Möglichkeiten und Herausforderungen einer ressourcenschonenden IT-Infrastruktur an Schulen aufgezeigt und diskutiert werden.

In Schulen und Kommunen wird es in den kommenden Jahren zu einem erheblichen Ausbau der Informationstechnologie und zu einer vermehrten Nutzung digitaler Medien kommen.

Allein in Sachsen stehen Schulen über den DigitalPakt und die Richtlinie Digitale Schulen 250 Millionen Euro bis 2024 für die digitale Infrastruktur und Ausstattung zur Verfügung. Damit können nicht nur Verkabelungen, Schulserver oder WLAN-Netzwerke finanziert werden, sondern auch die Anschaffung von interaktiven Tafeln, Displays oder Endgeräten.

 

Neben einer sicheren und zukunftsfähigen digitalen Infrastruktur sollten aber auch die damit verbundenen Folgekosten sowie der steigende Energieverbrauch berücksichtigt werden. In der Veranstaltung „Energieeffiziente IT an Schulen“ werden die praktischen Möglichkeiten und Potentiale einer effizienten IT-Infrastruktur an Schulen, aber auch die damit verbundenen Herausforderungen und Hürden, beleuchtet. Sächsische Experten aus Schule, Kommune und Förderstelle kommen dabei zu Wort und freuen sich auf interessante Diskussionen.

 

Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung, schulisches Personal und Ansprechpartner im Bereich IT-Infrastruktur.

 

 

Termin: 19.02.2020 10:00 bis 15:00

Veranstaltungsort

Name:
Pirnaische Straße 9
Straße:
Sächsische Aufbaubank - Förderbank -
PLZ und Ort:
01069 Dresden

Ablauf

Ab 09:30 Uhr

 

Eintreffen der Teilnehmer

10:00–10:15 Uhr

 

Begrüßung und Einführung

Gregor Hillebrand-Kandzia, Sächsische Energieagentur

 

10:15 –11:15 Uhr

 

Die digitale Schule – (Energie)effizienz und Datenschutz

Einblicke in die digitale Infrastruktur und Ausstattung einer Vorreiter-Schule

Frank Dörfer, Schulleiter, Scultetus-Oberschule Görlitz

 

11:15 –12:15 Uhr

 

Potentiale im Bestand –Einsparbeispiele aus einer kleinen sächsischen Kommune

Ansatzpunkte bei der bestehenden IT: Server, Access-Points und Endgeräte unter der Lupe

Sebastian Weber, Energiemanager und EDV-Koordinator, Stadtverwaltung Gröditz

 

12:15 –13:15 Uhr

 

Mittagsimbiss

13:15 –14:00 Uhr

 

Digitalpakt als Chance – Stellen Sie Ihre Schulverwaltung auf neue Füße

Über Medienbildungskonzepte, Digitalisierungsstrategien, richtige Vergabeentscheidungenund einen energieeffizienten Betrieb

Frank Uhlig, Leiter technische Services, Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen - KISA

 

14:00 –14:30 Uhr

 

Vorstellung Richtlinie Digitale Schulen

Ablauf, Fristen, Fördergegenstände – Antworten vom Profi

Gunther Hörichs, Abteilung Infrastruktur, Sächsische Aufbaubank – Förderbank -

 

14:30 –14:45 Uhr

 

Vorstellung VwV RegioDigiS

Finanzierung regionaler und landesweiter Projekte zur Digitalisierung des Schulwesens

Thomas Hockert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus

 

14:45 - 15:00 Uhr

 

Vorstellung Klimaschul-Initiative

Bettina Miersch, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft