Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH

Aktuelle Meldungen - Neuigkeiten zur Energieeffizienz und erneuerbaren Energien

  • Elektromobilität und Intelligente Verkehrssysteme sind bereits heute Treiber für die sächsische Wirtschaft. In Themenfeldern wie Mikroelektronik, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, E-Fahrzeugproduktion, Leichtbau, Batterietechnologie, Verkehrsplanung und -steuerung, Kommunikationstechnologie, Sensortechnik und Datenfusion verfügt der Freistaat über hervorragende Akteure, die gemeinsam Projekte gestalten und somit Garant für Innovationen „Made in Saxony“ sind.

  • 25.06.2018, Dresden

    9. Fachtagung „Energie – Effizienz – Strategie“ für sächsische Unternehmen am 27.06. in Chemnitz

    Neue, vor allem „smarte“ – also intelligente – Anwendungen und Technologien erhöhen die Energieeffizienz und helfen, Kosten einzusparen. Energiebedarf und -verbrauch werden künftig immer häufiger digital gesteuert und optimiert. „Die Digitalisierung verändert die Welt – und natürlich auch die Energiewelt“, sagt  Dr. Dirk Orlamünder, Abteilungsleiter für Digitalisierung, Energie, Bergbau und Marktordnung des SMWA. „Die Energiewirtschaft ist mitten in einem Umbruch, denn die Energiewende ordnet das gesamte System der Energieversorgung und -verteilung neu. Auch für die Verbraucher bringt die ‚digitale Energiewelt‘ viele Veränderungen. Insgesamt bedeutet die Digitalisierung bei allen Herausforderungen oder auch Unwägbarkeiten enorme Chancen und ein enormes Wertschöpfungspotenzial.“ An der 9. Fachtagung „Energie – Effizienz – Strategie“ der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH am 27. Juni 2018 in Chemnitz nehmen unter anderem zahlreiche sächsische Unternehmen teil.

Kampagnenlogo "Jetzt schalten - Energieffizienz in Sachsen"

Energieeffizienz und Energieeinsparung sind die Basis der Energiewende. Die preiswerteste und umweltfreundlichste Kilowattstunde Energie ist die, die nicht gebraucht wird. 

Die Kampagne »Jetzt schalten – Energieeffizienz in Sachsen« des sächsischen Umweltministeriums möchte das Thema stärker ins Bewusstsein der Bürger, Kommunen und Unternehmen rücken.