Kom.EMS: Kommunales Energiemanagement-System

Laptop mit dem Online-Portal Kom.EMS
Kom.EMS ist ausgezeichnet mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2020.

Energiemanagement ist die wirtschaftlichste Art, um Kosten und CO2-Emissionen in öffentlichen Gebäuden einzusparen. Mit dem kostenlosen Online-Portal "Kom.EMS" gelingt die Umsetzung garantiert!

Das Kommunale Energiemanagement-System, kurz Kom.EMS, kann über www.komems.de genutzt werden und unterstützt bei der systematischen Erschließung der Einsparpotentiale sowie den effizienten Betrieb Ihrer kommunalen Liegenschaften.

Bis zu 30 % der Energie- und Wasserkosten können so durch rein organisatorische Maßnahmen,ohne größere Investitionen eingespart werden.

Logo des Kommunalen Energiemanagement-Systems

Der Kom.EMS Check ist eine Hilfestellung für Erstnutzer. Es unterstützt Interessierte bei der Einschätzung Ihrer aktuellen Ausgangssituation und besteht aus einer kurzen Abfrageliste zum aktuellen Stand des Energiemanagements in der Kommune.

Der Kom.EMS Leitfaden ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines Energiemanagements. Er ist kostenlos als pdf oder auch als gedruckte Broschüre erhältlich und beschreibt die systematische Herangehensweise und die einzelnen Bestandteile eines professionellen Kommunalen Energiemanagements.

Das Kom.EMS Wissensportal ist die Sammlung einer Vielzahl an nützlichen Berechnungstools, Arbeitshilfen und Mustervorlagen. Hiermit wird einerseits das Ziel verfolgt, den Prozess für kommunale Verwaltungen weitestgehend zu erleichtern und andererseits Mindeststandards bei Qualität und Umfang des Energiemanagements sicherzustellen.

Die Kom.EMS Qualitätssicherung ist das Herzstück des Kommunalen Energiemanagement-Systems. Es garantiert einen erfolgreichen, systematischen Aufbau und ermöglicht anhand eines nach Handlungsfeldern geordneten Fragen-, Nachweis- und Bewertungskatalogs die Implementierung und Überprüfung des kommunalen Energiemanagement-Systems. Zudem bietet ist die Möglichkeit einer Bewertung anhand von drei Qualitätsstufen.

Praktische Tools und Anleitungen

Auf der Webseite des Kommunalen Energiemanagement-Systems unter www.komems.de steht sächsischen Kommunen eine Vielzahl an praxiserprobten Arbeitshilfen und umfangreiches Expertenwissen kostenlos zur Verfügung. Die Unterteilung in die 4 übersichtlichen Bestandteile

  • Kom.EMS Check
  • Kom.EMS Leitfaden
  • Kom.EMS Wissensportal
  • Kom.EMS Qualitätssicherung

ermöglicht eine optimale Unterstützung bei der täglichen Arbeit in sächsischen Gemeinden, Städten und Landkreisen.

Zusätzlich unterstützt die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH auch direkt vor Ort. Mit Workshops, Schulungen und Initialmessungen bieten wir sächsischen Kommunen eine Vielzahl an Möglichkeiten ein professionelles Kommunales Energiemanagement aufzubauen und langfristig zu etablieren.

 

 

Expertenwissen aus vier Bundesländern

Das Kommunale Energiemanagement-System basiert auf einer länderübergreifenden Zusammenarbeit. Die langjährigen Erfahrungen bei der Effizienz-Beratung und der praktischen Tätigkeit in Städten, Gemeinden und Landkreisen sind in das Webtool unter www.komems.de eingeflossen.

So können Sie einfach auf das zusammengetragene Wissen der Landesenergieagenturen aus

zugreifen.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich in Ihrer Kommunen zum Kommunalen Energiemanagement-System. Wenden Sie sich einfach an einen der aufgeführten Ansprechpartner.

 

Ansprechpartner

Helfried Kaulfuß

Energieeffizientes Bauen

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3176 anrufen

Armin Verch

Kommunales Energiemanagement

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3199 anrufen

Gregor Hillebrand-Kandzia

Kommunales Energiemanagement

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3192 anrufen

Tobias Kade

Kommunales Energiemanagement

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910 3196 anrufen

Christian Wachs

Kommunales Energiemanagement

E-Mail schreiben Jetzt 0351 4910-3191 anrufen
Auswertung Einsparungen Kom.EMS

Systematisches Vorgehen bewirkt konsistente Einsparungen

Kommunen die Kom.EMS umfassend nutzen, können sich durch eine externe Zertifizierung ein Energiemanagement nach Kom.EMS bestätigen lassen.

Eine Auswertung der Verbrauchs-, Kosten- und CO2-Emissionsentwicklungen 7 zertifizierter und 15 nicht zertifizierter Kommunen aus Projekten der SAENA bestätigt den Nutzen des Energiemanagement-Systems. Bereits zertifizierte Städte und Gemeinden erreichten deutlich höhere Einsparungen in Ihren optimierten Gebäuden.

Durchschnittlich konnten die Kom.EMS-zertifizierten Kommunen in Ihren optimierten Gebäuden die CO2-Emissionen um 17 % und die Kosten um über 20 % senken. Das entspricht einer 5 % höheren CO2-Minderung und 13 % mehr Kostenersparnis als bei den nicht zertifizierten Kommunen.

Das könnte Sie auch interessieren

Datenanalyse

Kommunale Netzwerke und Energiemanagement

Schulungen, Initialmessungen und Vernetzungsworkshops für kommunale Mitarbeiter.

Mehr dazu
Energieteam Falkenstein mit Kom.EMS Schild

Energieportal

Finde jetzt aktive Klimaschutz-Kommunen und gute Beispiele aus Sachsen.

Mehr dazu
Förderung_Geld

Förderung

Aktuelle Fördermöglichkeiten und persönliche Fachberatung für Kommunen.

Mehr dazu
Diskussionsrunde

Klimaschutzmanager

Fachwissen, Ansprechpartner und Netzwerk der zentralen Klimaschutzakteure.

Mehr dazu
Informationssäule Mobilitätspunkt Dresden

Effiziente Mobilität

Infos zu Fuhrpark, Elektromobilität, ÖPNV, Ladeinfrastrukur un vielem mehr.

Mehr dazu
Teaser Digitaler Planungsleitfaden Straßenbeleuchtung der SAENA

Straßenbeleuchtung

Effizienzpotentiale Erschließen mit dem digitalen Planungsleitfaden Straßenbeleuchtung.

Mehr dazu
teaser

Abwärmenutzung

Abwärme spielt eine große Rolle, um die Klimaziele des Freistaats einzuhalten. Seien Sie ein Vorreiter und investieren Sie in eine nachhaltige Lösung mithilfe unserer Tools!

Mehr dazu