21.03.2017, Dresden

Wanderausstellung „Energetische Sanierung“ noch bis 08. April in Großpösna

Blick auf einige Ausstellungssäulen

Energetische Sanierung von Wohngebäuden: häufig schon gehört?! Doch was bedeutet eine energetische Ertüchtigung der Gebäudehülle – also von Wänden, Decken, Dach und Fenstern, oder die Erneuerung der Anlagentechnik für einen Hausbesitzer? Woher weiß er, was an seinem Gebäude zu tun ist und welche Maßnahmen sinnvoll und wirtschaftlich kombiniert werden? Die Wanderausstellung „Energetische Sanierung" der Sächsischen Energieagentur - SAENA GmbH gibt Antworten und tourt seit 2014 durch Sachsen. Seit dem 13.03. bis 08.04.2017 kann die Ausstellung im Pösna Park auf der Sepp-Verscht-Straße 1 besichtigt werden.

Das Thema dürfte die sächsischen Hausbesitzer ganz besonders interessieren, da es hier einen der größten Altbaubestände bundesweit gibt. Gerade diese älteren Gebäude bieten ein erhebliches Potenzial zur Effizienzsteigerung, da sie oft sehr viel Energie verbrauchen. Die Wanderausstellung „Energetische Sanierung" möchte Hausbesitzer und zukünftige Bauherren unter anderem informieren, wie sie eine Gebäudesanierung vorbereiten sollten. Anhand zahlreicher guter Beispiele aus der Praxis wird gezeigt, welche ansprechenden Lösungen entstehen können, wenn sensibel geplant wird.

Die Ausstellung wurde von der Sächsischen Energieagentur konzipiert und ist im Rahmen der sachsenweiten Baueffizienz-Kampagne „Mach mit. Bau nachhaltig" entstanden. Sowohl Text, Bild als auch Exponat verschmelzen in fünf Säulen und einer Vitrine zu einer Einheit.

Themen sind hier unter anderem

  • wirtschaftliches Bauen,
  • gesetzliche Anforderungen,
  • Gebäudedämmung,
  • richtige Ausführungen im Detail und Effizienzverbesserung von Bestandsanlagen.

Präsentiert werden auch umgesetzte energetische Sanierungen vom Fachwerkhaus bis zum denkmalgeschützten Mehrfamilienhaus in Sachsen.

Die Ausstellung ist für Klein und Groß gestaltet. Während im oberen Teil der Säulen Erwachsene zahlreiche Informationen rund ums energieeffiziente Haus finden, leitet ein kleiner Fuchs im unteren Bereich der Säulen Kinder durch die Ausstellung und bietet verschiedene Möglichkeiten, sich spielerisch dem Thema Energieeffizienz zu nähern.

Aufgrund der großen Nachfrage ist seit 2016 ein zweites Exemplar auf Wanderschaft. Interessierte Kommunen können die Wanderausstellung auch in Ihre Stadt oder Gemeinde holen. Was es dafür braucht, weiß Diana Lehmann von der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH, zu erreichen unter: 0351 4910 3178 oder diana.lehmann@saena.de.

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Kompetenz- und Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung und Energieeffizienz. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank - Förderbank -.