Unsere Wettbewerbe

2011 - Sächsischer Wettbewerb – Beste energieeffiziente Sanierung

Preisverleihung mit Staatsminister Kupfer Preisverleihung mit Staatsminister Kupfer

In Sachsen gibt es, verglichen mit allen Bundesländern einen der höchsten Altbaubestände. Trotz umfangreicher Sanierungsmaßnahmen in den vergangenen 20 Jahren ist der Bedarf an energetisch saniertem Wohnraum sehr hoch. Um aufzuzeigen, welche Potenziale Bestandsgebäude dafür bieten können, hatte die Sächsische Energieagentur diesen Wettbewerb ins Leben gerufen.

2010 - Neubau Grundschule Oberlößnitz - Interdisziplinärer Wettbewerb für Architekten und Ingenieure

Visualisierung des Preisträgerentwurfes Visualisierung des Preisträgerentwurfes

Die Zusammenarbeit von Architekten und Haustechnikern in der frühesten Planungsphase von großen Sanierungsprojekten ist eine wichtige Voraussetzung.

Die Stadt Radebeul hat sich dazu entschlossen, den sonst üblichen Architektenwettbewerb für ihre neue Passivhausgrundschule in fachlich erweiterter Form als interdisziplinären Wettbewerb durchzuführen. Eine derartige Auslobung fand damit erstmalig in Sachsen statt.