Energiebeschaffung

Prozess der Energiebeschaffung: Verbrauch kontrollieren, Energieart auswählen, Beschaffungsstrategie wählen, Lieferant auswählen Prozess Energiebeschaffung

Beschaffungswege- und strategien

Nicht nur die Wahl der richtigen Energieart sondern auch des richtigen Lieferanten und der richtigen Beschaffungsart sollte bei der Planung von Abläufen und Prozessen bedacht werden. Dabei gilt es zwischen verschiedenen Möglichkeiten und Beschaffungsstrategien die passende zu finden.

Mögliche Beschaffungsstrategien für Strom sind:

  • Vollstromversorgung,
  • Klassische Stichtagsbeschaffung,
  • Indexorientierte Beschaffung und
  • Tranchenbeschaffung.

Für die Energieart Gas gibt es die Möglichkeit der:

  • Vollversorgung mit Öl- oder Gaspreisbindung,
  • Vollversorgung mit Fixpreis sowie
  • Vollversorgung mit Tranchenbeschaffung.

Eine Chance die Gasbeschaffung zu optimieren, besteht in der Durchführung einer Gasausschreibung. Ein Portfoliomanagement kann sowohl bei der Strom- als auch bei der Gasbeschaffung angewendet werden.

Entscheidende Faktoren der Energiebeschaffung sind unter anderem:

  • der Zeitpunkt der Lieferung
  • die Menge
  • die Struktur (bei Strom z.B. der Lastgang)
  • die Lieferungszeiten
  • die Qualität
  • die Präferenzen des Lieferanten

Weitere wichtige Themen zur Energiebeschaffung ...

  • Stecker

    Eigenstromversorgung

    Eine Alternative zum  regionalen Netzbetreiber oder Energieversorger ist, in Anbetracht steigender Energiepreise, den Strom vor Ort selbst zu erzeugen.

     

  • Einkaufswagen

    Risiko-, Energiedaten-, Vertragsmanagement, Controlling und Marktpreisanalyse: all diese Punkte gehören zu der Organisation des Energieeinkaufs und führen zur Entwicklung einer optimalen Beschaffungsstrategie für Ihre Energie. Erfahren Sie mehr über die effiziente Organisation des Energieeinkaufs. 

  • Handschlag

    Der Grundgedanke des Contractings ist die Auslagerung der Nutzenergiebereitstellung, um das Know-how externer spezialisierter Energiedienstleister zu nutzen und dadurch Energie- und Kosteneinsparungen zu erzielen.