Einzelhandel

Mit Energieeffizienz die Wettbewerbsfähigkeit steigern

Besonders bei margenschwachen Branchen, wie dem Einzelhandel, sind die Energiekosten oft die einzige "Stellschraube". Zwar scheinen sie mit einem Anteil von 1,3 bis 1,7 % am Nettojahresumsatz nur gering zu sein, doch im Vergleich mit den Gewinnspannen, die im Einzelhandel durchschnittlich 1,5 % betragen, ist erkennbar, dass das Potenzial zur Wettbewerbssteigerung auch in der Einsparung von Energie liegt.

Bereits durch Änderungen des Nutzerverhaltens lassen sich beachtliche Energieeinsparungen erzielen. Zusammen mit Investitionen in moderne Technologien aus den Bereichen Beleuchtung, Kältetechnik und Raumklimatisierung lassen sich so mehr als 10 % der Energiekosten einsparen und das bei zumeist kurzen Amortisationszeiten.

Unsere Informationsbroschüre beinhaltet Tipps zur praktischen Umsetzung und berichtet von ausgewählten Unternehmen des Einzelhandels, die bereits Erfahrung in der Optimierung ihrer Verkaufsflächen gesammelt haben.

Energieeinsparung im Einzelhandel