Elektromobilität in Sachsen

Effiziente Mobilität in Sachsen

Vor dem Hintergrund zunehmender Urbanisierung und eines steigenden Verkehrsaufkommens, das zum Teil heute schon nicht mehr allein durch den Ausbau der Infrastruktur bewältigt werden kann, stehen Lösungsansätze für Verkehrssysteme und Automobile, die effizient und umweltschonend gestaltet sind, immer mehr im Fokus von Politik und Gesellschaft.

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr bildet die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH daher die Kompetenzstelle Effiziente Mobilität Sachsen mit den aktuellen Schwerpunkten Elektromobilität und Intelligente Verkehrssysteme.

  • Die Kompetenzstelle bietet sächsischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine Anlaufstelle zur Vernetzung untereinander und dient als Informationsplattform bezüglich themenrelevanter Förderprogramme. Somit soll eine Umsetzung der Strategie des Freistaates in diesem Bereich vorangetrieben werden. Grundlegende Fragen zu Intelligenten Verkehrssystemen und zur Elektromobilität, zu Förderprogrammen und zur Vermittlung von Projektpartnern beantworten wir Ihnen gern.
  • Logo IVS Sachsen

    Intelligente Verkehrssysteme (IVS) reichen heute schon in weite Teile der Verkehrssteuerung, -telematik und -infrastruktur hinein. Der Fokus im Freistaat Sachsen liegt auf dem Ausbau und der Weiterentwicklung solcher Systeme. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Thema IVS in Sachsen und zur Beteiligung in unserem Netzwerk.

  • Elektroauto und Elelektrobus vor der Leipziger Messe

    Elektromobilität ist mehr als nur Fahren mit Strom! Heutzutage kennzeichnet Elektromobilität ein interdisziplinäres System aus Fahrzeug, Energiesystem und Verkehrskonzept. Somit werden auch Themen wie Energieerzeugung und ‑speicherung, Netzintegration und die Vernetzung der Verkehrsträger mit eingeschlossen. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Entwicklung der Elektromobilität in Sachsen.