The Night Hawks

Logo Night Hawks

Das Projekt „The Night Hawks“ (zu deutsch Nachtfalken) soll dazu dienen, Energiefresser im Einzelhandel zu identifizieren. Dies soll mit Hilfe einer bereits im Produzierenden Gewerbe erprobten Methode – der „Nattvandring“ – aus Schweden durchgeführt werden. Die Methode wird über ein europäisches Projekt finanziert und in acht europäischen Regionen getestet. Die SAENA betreut das Projekt in Sachsen und wird dabei durch den Handelsverband Sachsen e.V. unterstützt.

Was steckt hinter der „Nachtwanderung“?
Bei der „Nachtwanderung“ finden Betriebsbegehungen im Einzelhandel während der Nacht oder außerhalb der Öffnungszeiten statt. Dabei können alle unnötigen Energieverbraucher wie laufende PC´s oder unnötiges Licht entdeckt und behoben werden. Zusätzlich finden vor den Begehungen Schulungen der Mitarbeiter statt um ihre Einstellung bezüglich der Energieeffizienz zu sensibilisieren. So können auch sie während der Begehung mit „Adleraugen“ Energiefresser entdecken. Alle Erkenntnisse, Maßnahmenvorschläge und Einsparpotenziale werden anschließend in einem Handbuch dem Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Für wen ist das Projekt gedacht?
Zunächst gilt das Projekt nur für den Einzelhandel, also Einkaufszentren, Fachmarktzentren und Geschäfte, die als Startpunkt der Energieeffizienzarbeit eines Einzelhandelsunternehmens dienen sollen.
Das Projekt läuft 2,5 Jahre und hat bereits im April 2013 begonnen.

Homepage: http://www.night-hawks.eu/germany/

EU-Logo

EU-Logo