Software zur Unterstützung einer strukturierten Energieberatung nach DIN EN 16247-1

Das computergestützte Programm zum Sächsischen Gewerbeenergiepass (SäGEP) basiert in seiner Grundstruktur auf einer qualifizierten Energieberatung für Unternehmen mit dem Ziel, einen Energieberatungsbericht gemäß den Vorgaben der DIN EN 16247-1 zu erzeugen. Ein vollständiger Energiebericht lässt sich nur mit Hilfe eines zertifizierten "Sächsischen Gewerbeenergieberaters" (SäGEP-Berater) erstellen. Allen übrigen registrierten Nutzern steht eine stark reduzierte Form des Berichts im PDF-Format zur Verfügung.

Die Anwender sind mit Hilfe der menügeführten Abfrage in der Lage, ein Unternehmen in der energetischen Betriebsstruktur vollständig abzubilden. Dieser erste Schritt der reinen Erfassung des IST-Zustands kann weitestgehend unternehmensintern erfolgen.

Im zweiten Schritt sind sowohl Fachkenntnisse als auch Branchenerfahrung gefordert: Hier werden nicht nur Technologien bewertet, sondern gegebenenfalls auch ganze Prozessketten analysiert, um festzustellen, ob es aktuell wirtschafliche Effizienzpotenziale gibt. Für diese Aufgabe empfiehlt sich die Inanspruchnahme externer Fachexpertise.

Die Software generiert unter Berücksichtigung aller vorgeschlagenen Effizienzmaßnahmen einen standardisierten Energiebericht. Zu beachten ist, dass sich die generierten Berichte deutlich unterscheiden:

  • Erstellt mit unternehmensinterner Fachkenntnis enthält der Bericht nur die wesentlichen Kernaussagen in Form von Diagrammen für den Energiebezug, die Energiekosten, den Energieverbrauch und die CO2-Bilanz sowie in Form von Tabellen mit Informationen zur Verbrauchsstruktur und zu den Effizienzmaßnahmen. Eine DIN-Konformität besteht nicht.
  • Erstellt durch einen zertifizierten SäGEP-Berater ist der Energiebericht im Rahmen von Förderprogrammen des Freistaates Sachsen (z. B. Förderrichtline „RL/Energie“) als Nachweis anerkannt. Der Bericht entspricht den Vorgaben der DIN EN 16247-1.

Vorteile der SäGEP-Software auf einen Blick:

  • Die Software unterstützt die Vorbereitung energetischer Bewertungen im Unternehmen und schafft damit eine wertvolle Arbeitsgrundlage für (externe) Energieexperten.
  • Die Qualität der IST-Analyse ist durch standardisierte Vorgaben mit Plausibilitätsprüfungen abgesichert.
  • Qualifizierte Energieexperten können direkt im Softwareprogramm ausgewählt werden

Der Service zur Anwendung erfolgt über marktunabhängige Experten des Freistaates Sachsen.

Die Software steht aktuell als kostenfreier Download zur Verfügung. Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik nehmen wir gern entgegen.