04.10.2018, Dresden

Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda spart Energie von drei Einfamilienhäusern - Schüler erhalten 2.650 Euro-Scheck

Auf dem Nachbargebäude des Gymnasiums wurde das Thema Energiesparen künstlerisch umgesetzt.

Seit 2016 führt eine Schulklasse des Léon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda ein Energieeinsparprojekt durch. Dabei werden die Effizienz- und Einsparpotentiale am eigenen Schulgebäude ebenso wie das Nutzerverhalten genau untersucht und erschlossen. Ob effiziente und ausreichende Beleuchtung, Raumheizung und Nachtabsenkung oder die korrekte Belüftung, es gibt viele energierelevante Bereiche die die Schüler der jetzigen Klasse 9a bereits näher erforscht haben. Die erzielten Einsparungen kommen dann teilweise auch der Schule zugute.

Über 7.700 Euro seit 2016 eingespart
Einsparpotential gab es fast überall. Diesen Montag wurde den Schülern nun ihre Belohnung, eine Beteiligung der erreichten Einsparung in Höhe von 2.650 Euro, durch den Bürgermeister Herr Thomas Delling überreicht. SAENA unterstützt das Projekt im Rahmen des Kommunalen Energiemanagements.
Honoriert hat die Stadt Hoyerswerda die hervorragende Arbeit und Eigeninitiative der Schüler. Angelus Schindler von der Stadtverwaltung erklärte die Einsparungen genauer: Im Vergleich zum Jahr 2016 wurden über 7% des Wärmeverbrauchs, mehr als 6% des Stromverbrauchs sowie etwa 30% des Wasserverbrauchs der Schule eingespart. Für den Bereich Strom und Wärme entspricht dies circa dem Verbrauch von 3 Einfamilienhäusern, oder umgerechnet über 7.700 Euro. Ein beeindruckendes Ergebnis findet auch der Schulleiter Herr Uwe Blazejczyk sowie die beteiligten Klassenlehrer. Nächstes Ziel der Schüler: Die klimaneutrale Schule.

Vorbild für andere Schulen
Für alle die auch gerne Energieeinsparprojekte in ihrer Schule oder Kommune beginnen möchten, hat die SAENA nun ein kostenfreies Handbuch herausgebracht. Darin werden langjährige Praxiserfahrungen bei der Initiierung und Umsetzung solcher Schulprojekte zusammengefasst. Es zeigt Wege und Möglichkeiten auf, wie Personen zur Teilnahme motiviert, Projekte organisiert und langfristig betreut werden können. Neben theoretischem Wissen zum Projektstart oder Kommunikationshilfen bietet das Handbuch auch eine Vielzahl von praktischen Beispielen und direkt nutzbare Arbeitshilfen. Die Broschüre kann unter www.saena.de/broschüren bestellt oder heruntergeladen werden.

Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH ist ein vom Freistaat Sachsen und der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – SAB gegründetes unabhängiges Kompetenzund Beratungszentrum. SAENA informiert und berät kostenfrei sächsische Unternehmen, Kommunen und private Haushalte rund um die Themen Energie, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien. Näheres zum Projekt gibt es unter www.saena.de/energiesparschule

Fachlicher Ansprechpartner:
Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH
Gregor Hillebrand-Kandzia
Telefon: 0351 4910-3192
E-Mail: gregor.hillebrand-kandzia@saena.de