16.06.2017, Dresden

- kostenfreie Broschüre gibt umfassenden Einblick in Technik und Funktionsweise

Titelbild Broschüre Wohnraumlüftung
Kommt Ihnen das bekannt vor? Für einen ausreichenden Feuchteschutz in Wohnräumen sollte in Abhängigkeit der Personenanzahl alle 2- 6 Stunden ein kompletter Luftwechsel der Raumluft erfolgen, besser bekannt als Stoßlüften. Lüftungsanlagen übernehmen diese Aufgabe zuverlässig. Denn Lüften ist notwendig, um den Bewohnern von Gebäuden eine ausreichend gute Luftqualität zu ermöglichen, aber auch um Feuchteschäden und die Entstehung von Schimmelpilzbefall zu vermeiden.

In einer neuen Broschüre zur Wohnungslüftung informiert die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH Bauherren, Eigentümer und Käufer, aber auch Mieter, Vermieter, Energieberater und Handwerksbetriebe grundlegend und umfassend über die Möglichkeiten der Lüftung von Wohnräumen. Bestellbar ist sie kostenfrei unter www.saena.de/broschüren.  

Die Broschüre gibt einen detaillierten, fachlichen Überblick zu dem sehr komplexen Thema. Von der Notwendigkeit der richtigen Belüftung von Wohnräumen bis hin zu den unterschiedlichen Varianten von technischen Lüftungsanlagen reicht das Spektrum. Sie gibt Einblicke in Gesetzlichkeiten, DIN-Vorschriften und benennt die wichtigsten Ansprechpartner für die Prüfung, Planung und Umsetzung Ihrer Wohnungslüftung.

Bereits bei der Planung eines Neubaus, einer größeren Sanierung oder wenn mehr als ein Drittel der vorhandenen Fenster ausgetauscht oder mehr als ein Drittel der Dachfläche saniert werden, muss von Fachleuten ein Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 erstellt werden. Durch die zunehmend luftdichte Bauweise ist ein natürlicher Luftwechsel durch Fensterfugen oder andere Gebäudeundichtigkeiten praktisch nicht mehr möglich. Für eine ausreichende Frischluftzufuhr ist es daher erforderlich regelmäßig über die Fenster zu lüften, was aber nicht immer gewährleistet werden kann. Für diese Fälle muss die Lüftung über zusätzliche technische Maßnahmen (z.B. Einzellüftungsgeräte oder zentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung) abgesichert werden.

Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH steht mit unabhängigen und qualifizierten Beratungen rund um das Thema Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien den sächsischen Kommunen, Unternehmen und Bürgern mit Rat zur Seite. Sie erreichen uns über das Beratertelefon 0351/49103179 oder auch per E-Mail info@saena.de.

Fachlicher Ansprechpartner:

Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH
Uwe Kluge
Telefon: 0351 4910 3170
E-Mail: uwe.kluge@saena.de