15.05.2017, Dresden

24 sächsische Kommunen werden bis 2019 in neuem Projekt weiter begleitet

Mitmachen
Im Rahmen des Projektes Landesinitiative Sachsen Kommunales Energiemanagement (LISKEM) wurde in den Jahren 2015 bis 2016 in 24 kleineren sächsischen Kommunen ein professionelles kommunales Energiemanagement eingeführt. Dabei konnten bereits erhebliche Energie- und Kosteneinsparungen realisiert werden.

So wurden Beispielsweise in der Kleinstadt Gröditz eine Vielzahl meist nichtinvestiver Maßnahmen, wie die Optimierung der Heizungssteuerung, die Vermeidung von Strom-Lastspitzen oder die Überprüfung und Anpassung von Verträgen durchgeführt. Seit Projektstart 2015 konnten so über 80.000 Euro eingespart werden.

Der Anfang in den Kommunen ist also gemacht. Für langfriste Erfolge bedarf es aber einer kontinuierlichen Weiterführung. Für die Unterstützung der LISKEM-Kommunen bis 2019 gibt es nun ein Folgeprojekt. Finanziert wird das Projekt „Evaluierung und Begleitung der Verstetigung der Landesinitiative Kommunales Energiemanagement“ (EVAKEM) durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. Die Sächsische Energieagentur wird die teilnehmenden Kommunen bei der dauerhaften Einbindung des Energiemanagements weiterhin intensiv begleiten. Die Zielerreichung wird unterstützt durch praxisnahe fachliche Weiterbildungen und Netzwerktreffen, Nutzersensibilisierungen in Schulen und Verwaltungen sowie durch die kontinuierliche Betriebsoptimierungen der Kommunalen Liegenschaften. Durch die Etablierung eines zyklischen Qualitätsmanagementsystems soll eine einfache Bewertung des Umsetzungsstands ermöglicht werden. Dadurch können die teilnehmenden Kommunen Ihre Tätigkeiten individuell bewerten, um zukünftig zielgerichtet weitere Einsparpotentiale aufzudecken.

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Kompetenz- und Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung und Energieeffizienz. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank - Förderbank -.


Teilnehmende Kommunen

 

Adorf / Vogtland

Amtsberg

Böhlen

Brand-Erbisdorf

Ebersbach-Neugersdorf

Flöha

Göda

Gornau

Gröditz

Großpostwitz

Klipphausen

Laußig

Lengenfeld

Lichtenau

Moritzburg

Obergurig

Oelsnitz / Erzgebirge

Rabenau

Rodewisch

Roßwein

Seiffen

Treuen

Wolkenstein

Zschopau