09.04.2019, Dresden

Bewerbungsaufruf für die Listung als "Initialberater Effiziente Mobilität“

Ansicht Mobilitätsstation der DVB AG in Dresden

Für einen Feldtest zur „Initialberatung Effiziente Mobilität zur Energieeffizienzsteigerung in sächsischen Kommunen“ im Rahmen der Förderrichtlinie Klima/2014 werden interessierte erfahrene Berater gesucht. Zunächst sollen Inhalt und Ablauf der Initialberatung in 15 sächsischen Kommunen bzw. kommunalen Unternehmen erprobt werden.

Effiziente Mobilität, insbesondere die Elektromobilität steht heute bereits vielerorts auf der kommunalen Tagesordnung. Jedoch fehlen den Kommunen oftmals die Ressourcen, um entsprechende Potenziale zu erkennen, in konkrete Handlungsempfehlungen zu überführen und neben den Pflichtaufgaben erfolgreich umzusetzen.

Vor diesem Hintergrund wurde ein Konzept für Einstiegsberatungen in sächsischen Kommunen und kommunalen Unternehmen entwickelt. Das Konzept verfolgt das Ziel Teilnehmer-Einrichtungen zu Ansatzpunkten für die Erschließung verkehrsbedingter CO2-Einspar- und Energieeffizienzpotenziale zu beraten und zu befähigen diese zukünftig selbstständig und systematisch zu erschließen.

Im Rahmen der sächsischen Förderrichtlinie Klimaschutz - RL Klima/2014 des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft wird die sogenannte „Initialberatung Effiziente Mobilität zur Energieeffizienzsteigerung in sächsischen Kommunen“ mit einem anteiligen Zuschuss von bis zu 80 Prozent gefördert. Das Konzept sieht drei Beratungsmodule in den folgenden Themen vor:

  • Elektrofahrzeuge und Fuhrpark
  • Ladeinfrastruktur
  • Alternative Mobilitätslösungen und Elektromobilität

Inhalt und Ablauf der Initialberatung werden zunächst in einem vorgelagerten Feldtest in insgesamt 15 sächsischen Kommunen bzw. kommunalen Unternehmen erprobt. Für die Förderung der Maßnahme muss die antragstellende Kommune bzw. das kommunale Unternehmen zwingend einen gelisteten Berater beauftragen.

Ab sofort können sich interessierte Berater, die am Feldtest „Initialberatung Effiziente Mobilität“ teilnehmen möchten, bewerben. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis spätestens 06. Mai 2019 bei der SAENA ein.

Den vollständigen Bewerbungsaufruf für die Listung, die Teilnahmemodalitäten sowie Informationen zum Beratungsablauf und den Inhalten der Beratungsmodule finden Sie unter den nachstehenden Links:

Dieses Projekt wird durch Mittel der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Sachsen (Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft) finanziert.

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Kompetenz- und Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung und Energieeffizienz. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank – Förderbank.

Ansprechpartner:

Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH

Nadine Baltuttis
Telefon: 0351 4910-3180
E-Mail: nadine.baltuttis@saena.de

Antje Fritzsche
Telefon: 0351 4910-3173
E-Mail: antje.fritzsche@saena.de