25.10.2019, Dresden

Heizungsanlagen optimal einstellen? Kostenfreie Lehrgänge zum „Effizienzhandwerker SHK“ starten am 01.11. und 09.11.

Auch wenn es sich gerade nicht so anfühlt: der Winter steht bevor und Heizungen werden auf Hochtouren laufen. Heizanlagen können viel Energie unbemerkt verbrauchen. Langzeituntersuchungen zeigen, dass die Energieeffizienzpotenziale von Bestandsheizungsanlagen erheblich sind und häufig durch geringinvestive Maßnahmen erschlossen werden können. Nur wie geht das? Letztmalig zeigen Fachexperten in dem 40stündigen Lehrgang „Effizienzhandwerker SHK“ wie es geht. Die Teilnahme wird interessant und ist kostenfrei. Beginn ist der 09.11.2019 in der Handwerkskammer Dresden und der 01.11. in der Handwerkskammer Chemnitz. Inhaltliche und organisatorische Details dazu beantwortet Ihnen Heizungsspezialist Uwe Kluge von der SAENA unter 0351 4910 3170. Bereits 88 sächsische Handwerker haben in den vergangenen Jahren diese Zusatzqualifikation erfolgreich erworben.

Das spezielle Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm für Handwerksbetriebe hat die SAENA gemeinsam mit den sächsischen Handwerkskammern und dem Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen entwickelt. Im Lehrgang zum „Effizienzhandwerker SHK“ werden umfangreiche Kenntnisse zur Steigerung der Energieeffizienz von Heizungsanlagen vermittelt.

 

In diesem Jahr wird der Lehrgang letztmalig in den drei Kammerbezirken angeboten. Die Zusatzqualifikation berechtigt ausschließlich dazu, besondere förderfähige Leistungen (gemäß Richtlinie Klima/2014 bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank -) zu erbringen. Zudem werden die erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer exklusiv in die Beraterliste des SAENA-Netzwerkes „Energie-Experten Sachsen“ aufgenommen. Besonders aus diesen Gründen sind die qualifizierten Experten auf dem Gebiet der Betriebsoptimierung von Heizungsanlagen bei Auftraggebern nachgefragt. Am 01.11.2019 startet im Kammerbezirk Chemnitz noch ein Lehrgang dieser Art.

 

Innerhalb der Weiterbildung wird Wissen zu folgenden Bereichen vermittelt:

  • technische Maßnahmen zur Reduzierung der Energieverbräuche- und kosten bei Heizungs- und Warmwasseranlagen
  • hydraulischer Abgleich und Effizienz von Heizungsanlagen
  • hydraulischer Abgleich von Warmwasserzirkulationssystemen
  • Technologien zur Wärmeerzeugung
  • Einsatz von Software zur handwerkergerechten Planung von Heizungs- und Warmwasseranlagen
  • Argumentationskette Investition/ Kundennutzen
  • rechtliche Rahmenbedingungen 

Die Anmeldung erfolgt für Dresden unter https://www.njumii.de/Kurs/Energieeffizienzhandwerker-SHK-61198-211338

 und für Chemnitz unter https://www.hwk-chemnitz.de/weiterbildung/lg/energieeffizienzhandwerker-shk/?sg_id=5


Weitere Informationen finden Sie unter: www.saena.de/themen/weiterbildung-gebaeudebereich.html

 Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Kompetenz- und  Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Énergieversorgung und Energieeffizienz. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank - Förderbank -.

Ansprechpartnerin:
Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH
Freia Frankenstein-Krug
Telefon: 0351-4910 3160
E-Mail: freia.frankenstein-krug@saena.de