Aktuelle Meldungen

  • Neuigkeiten
    10.01.2020, Dresden

    Sächsisches Energiemanagement-System für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt nominiert

    Das für sächsische Kommunen kostenfrei nutzbare Webtool Kommunales Energiemanagement-System - Kom.EMS wurde unter einer Vielzahl von Bewerbungen für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt nominiert. Der Innovationspreis wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und vom Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) verliehen und soll Deutschlands Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz unterstreichen. Die Preisverleihung findet am 26. März 2020 in Berlin statt.

  • Neuerung
    08.01.2020, Dresden

    Sehr attraktive Zuschüsse zum neuen Jahr eingeführt

    Mit der Anpassung des Marktanreizprogramms zur Förderung von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt und der Schaffung der Möglichkeit einer steuerlichen Abschreibung von energetischen Sanierungsmaßnahmen werden zum 01.01.2020 zentrale Entscheidungen des Berliner Klimakabinetts vom September 2019 umgesetzt.

  • Tagungsteilnehmer
    11.12.2019, Dresden

    4th ASAM International Conference

    Nach einer erfolgreichen Partnerschaft im Jahr 2017 veranstalten der ASAM e.V. und das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr erneut gemeinsam die ASAM International Conference 2019

  • Experimenthalle Wendelstein 7-X
    21.11.2019, Dresden

    Sächsisches Fachsymposium ENERGIE 2019

    Mit dem Fachsymposium möchte die Sächsische Energieagentur einen Beitrag leisten, innovative Themen der Energieversorgung einem breiteren Publikum vorzustellen und Anregungen für künftige Projekte geben. Die Veranstaltung ist kostenfrei und frei von wirtschaftlichen Interessen.

  • Biogasanlage

    Um das Thema Biomasse praktisch zu erleben, gehen am 18. November 24 Schüler des Städtischen Gymnasiums Mittweida auf Exkursion in den Landwirtschaftsbetrieb Landgut Westewitz mit angeschlossener Biogasanlage nach Großweitzschen.

  • Schon gewusst

    Die Mitarbeit in einem Energieeffizienz-Netzwerk hilft handwerklichen Betrieben energieeffizient zu produzieren und somit Kosten einzusparen – das verschafft Vorteile. Unter diesem Motto finden sich mehrere Handwerksbetriebe in Netzwerken zusammen.

  • Mitmachen
    07.11.2019, Radebeul

    Sächsische Unternehmen investieren in Energieeffizienz und Klimaschutz

    Mit Investitionen in die Beleuchtung, den Einsatz effizienter Maschinen und Anlagen, die Ertüchtigung von Druckluftsystemen, die Weiterbildung von Mitarbeitern und Investitionen in das Energiemanagement hat ein Netzwerk von Unternehmen aus der Region Meißen dauerhaft den Energieverbrauch um 35,6 GWh Primärenergie pro Jahr (entspricht 8.273 Tonnen CO2) gesenkt und damit aktiv zum Klimaschutz beigetragen.